Lebenslauf und Ausbildungsgang

 

Name

  • Herwig Oberlerchner

GEBURTSDATUM:

  • 24.05.1964 in 9500 Villach

FAMILIENSTAND:

  • Verheiratet, 2 Söhne

STAATSBÜRGERSCHAFT:

  • Österreich

SCHULBILDUNG:

  • 1970-1974: 4 Klassen Volksschule
  • 1974-1982: 8 Klassen Gymnasium (BG/BRG Spittal/Drau) 

UNIVERSITÄT:

  • 1984-1991: Medizin (Universität Graz) - Promotion am 2.9.1991
  • 1992-1993: Psychotherapeutisches Propädeutikum (Universität Klagenfurt) - Abschlusszertifikat vom 4.2.1994
  • 1992-1998: Studium Pädagogik und Grundlagen der psychosozialen Praxis (Universität Klagenfurt) - Sponsion am 21.01.1998
  • 2006-2010: Hochschullehrgang: Master in Public Health Management (Universität Klagenfurt) - Defensio am 20.01.2010   

ZIVILDIENST:

  • 1.6.83-31.1.84: Evangelische Stiftung de la Tour/Treffen

BISHERIGE TÄTIGKEITEN:

  • 1.2.84-22.6.84: Behindertenbetreuer (Evangelische Stiftung de la Tour/Treffen)    
  • 4 Monate Pflichtfamulatur (Chirurgie, Interne, Psychiatrie, Neurologie)
  • 1 Monat Praktikum an der Augenklinik Graz
  • 7.10.91-15.3.92: Jungärzteseminar (Arbeitsamt Graz)
  • 18.5.92-31.8.92: Lehrpraxis für Neurologie und Psychiatrie (Dr. Morokutti/Leibnitz) 
  • 1.9.92-30.4.96: Turnusarzt am LKH Klagenfurt
  • 19.8.1996-20.7.2002: Facharztausbildung (Psychiatrie) am LKH Klagenfurt. Facharztdiplom vom 13.8.2002
  • 13.08.2002-15.08.2010 Oberarzt an der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie des LKH Klagenfurt
  • Seit 16.08.2010 Primarius an der APP am Klinikum Klagenfurt am Wörthersee

SONSTIGES:

  • Ausbildung zum Yogalehrer: 1991/1992
  • Psychotherapieausbildung (Psychoanalyse) - Abschlusszertifikat vom 6.12.2004
  • Bestellung zum Lehranalytiker beim Salzburger Arbeitskreis für Psychoanalyse (19.10.2015)
  • Stellvertretende Leitung der Sektion Kärnten des Salzburger Arbeitskreises für Psychoanalyse (2015-2022)
  • Ab 12.95 Mitarbeit im Psychiatrischen Not- und Krisendienst Kärnten, seit 16.8.2010 ärztlicher Leiter des Krisendienstes
  • Psy-Diplome I, II, III 
  • Substitutionsdiplom der ÖÄK
  • Gültiges Fortbildungsdiplom der ÖÄK
  • Freiberufliche Tätigkeit in einer psychiatrisch-psychotherapeutischen Privatpraxis
  • Breit angelegte Lehrtätigkeit (Universität Klagenfurt, Graz, Fachhochschule Klagenfurt, Volkshochschule)
  • Mitglied des Psychiatriebeirates sowie der Ethikkommission des Landes Kärnten
  • Ausbildung zum Gruppenanalytiker bei der IAG (Ausbildungsende: 04/2019), beim ÖAGG (12/2021)
  • Zertifizierter Gatekeeper-Trainer für Suizidprävention